Author bio

Author Image

Dieter Nuhr - book author

Dieter Nuhr is a German comedian. From 1981 to 1989, Nuhr studied art and history at the Folkwang Academy in Essen. From 1982 to 1987 he attended the University of Duisburg-Essen as teacher.

From 1982 to 1992, he was an active artist. His works were exhibited in the Rhineland. In 1987 he appeared as a cabarettist for the first time and starting in 1992, he worked as a professional cabarettist; he arranged his first solo stage program. He became famous for his numerous television appearances in the past few years appearing in Quatsch Comedy Club (Channel Pro7) and 7 Tage - 7 Köpfe (lit. 7 days - 7 heads),Channel RTL. Today, he lives in Ratingen, Northrhine-Westphalia.

Nuhr is regarded as a mediator between classical comedy and new intelligent Stand-up comedy. In his work, he often caricatures the typical German know-it-all and describes as satirising mirror classic handles in relationships to partners and families. Further he often gives a critical glance to social behaviour in society and media. A typical example is his famous saying that is frequently quoted in forums and Newsgroup due to its very provocative nature is, "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten," which translates to, "If you don't have a clue: just shut up."

Dieter Nuhr is the author of books: Gibt es intelligentes Leben?, Wer's glaubt, wird selig, Der ultimative Ratgeber für alles, Das Geheimnis des perfekten Tages, Nuhr Auf Sendung: Ein Radiotagebuch, Ich Bin's Nuhr, Die Rettung der Welt: Meine Autobiografie, Nuhr die Ruhe, Nuhr Unter Uns, Nuhr Unterwegs

Author Signature

Author Books

#
Title
Description
01
Der Philosoph unter den Comedians sucht nach der Existenz des Geistes: Wo sitzt er? Was macht er? Kann man ihn kennen lernen? Bis ans Ende der Erdscheibe ist Dieter Nuhr gereist, um ihn zu finden - nach Birma, Rarotonga, ja sogar nach Österreich. Die Ausbeute seiner Expedition päsentiert er, wie man es von ihm gewohnt ist: pointiert, satirisch, komisch - NUHR pur.
03
Dieses Buch ist etwas völlig Neues. Denn es macht schlau. Man liest ja kein ganzes Buch, um am Ende immer noch blöd zu sein wie ein Sack Dinkelmehl. Doch hier werden sogar elementare Fragen beantwortet: Dies ist ein Ratgeber für alle Gelegenheiten, vom Urknall bis zum Jüngsten Gericht. Dieter Nuhr gibt Ratschläge zur Reinkarnation, dem Umgang mit Alkohol, Hautcreme, dem Schöpfer, Privatfernsehen, Weinbrandbohnen und dem Leben an sich. Der Philosoph unter den Comedians mit neuen brüllend komischen Weisheiten.
04
Unnachahmlich charmant stellt sich Dieter Nuhr den elementaren Fragen des Daseins: Wie hat man in der Urzeit gelebt ohne QR-Codescanner, Wetter-App und Wasserwaage im Smartphone? Wieso treffen sich jedes Jahr zahlreiche Menschen, um den »hässlichsten Hund der Welt« zu wählen? Gibt es in der eigenen Art nicht genügend abstoßende Exemplare? Und warum verkrumpeln Fußnägel?

In diesem Buch nehmen wir teil an 24 Stunden im Leben eines fragenden, denkenden, lachenden, vom Irrsinn des Daseins faszinierten Zeitgenossen. Selten war Nachdenken so lustig. Vom Wachwerden bis zum Wiederwegnicken entstehen absurde Gedanken, exakte Beobachtungen und gefühlte Wahrheiten. Und vielleicht erfährt man am Ende sogar das Geheimnis des perfekten Tages. Wer weiß?
06
Der Fall Dieter Nuhr würde sich trefflich dazu eignen, um die ewige Frage zum Unterschied von Kabarett und Comedy zu erörtern. Aber am Ende stünde vielleicht doch nuhr ein entschiedenes Sowohl-als-auch. Der Mann hat einfach alles drauf: leise, hinterhältige, gesellschaftskritische Zwischentöne, die eher ans Kabarett erinnern, aber auch kalauernde Brüller zu Comedy-Dauerbrennerthemen wie dem ewigen Mann-Frau-Konflikt. Eins aber ist sicher: Dieter Nuhr ist einer der besten seines Fachs, das beweist auch sein neuestes Programm ich bin's nuhr -- live aufgenommen im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ vor einem offenkundig sehr belustigtem Publikum. Geboten werden fast 78 Minuten beste Unterhaltung, inklusive eines „optischen Kunststücks“ in der Zugabe („Ich finde das schön, wenn man auf der CD auch was Optisches hat...“). Der eine oder andere hätte vielleicht lieber Nuhr pur, ohne Lacher im Hintergrund, aber das ist anderseits eine seiner Stärken: mit dem Publikum spielen und spontan zu reagieren.

Das Programm fängt schon im Booklet an bzw. geht dort weiter: „Da will ich das Meinige tun und wenigstens ein anständiges Booklet beilegen, damit sie sich einreden können, die Investition hätte sich gelohnt“. Es folgen 18 Seiten mit vielen Bildern vom Künstler und lustigen Texten. Sogar in der üblichen Rubrik Danksagung hört Herr Nuhr immer noch nicht auf, witzig zu sein -- das nenn ich Dienst am Konsumenten! Und dem kann auch gesagt sein: die Investition lohnt sich in diesem Fall wirklich.

Spieldauer: ca. 78 Minuten, 1 CD, Live-Aufnahme --Christian Stahl

07
Wer steckt wirklich hinter dem Fall der Mauer?
Wie kam Papst Johannes Paul II. auf den Heiligen Stuhl?
Und warum ist es pädagogisch wertvoll, bei Rot über die Straße zu gehen?

Dieter Nuhr stellt unsere Geschichtsschreibung auf den Kopf und offenbart sich als heimlicher Hintermann des Weltgeschehens. Von der Entwicklung des Computers über die Eurokrise bis zur WM-Vergabe, überall hat er seine Finger im Spiel, um die Menschheit in eine glückliche Zukunft zu führen. Der Faktenlage nach geht sein Plan auf, doch was sagen seine Mitmenschen? Die motzen getreu dem mentalen Gesetz der Deutschen: §1 Die Welt ist schlecht. §2 Es wird immer schlimmer. Dieter Nuhr hält charmant überzeugend dagegen und erklärt, warum die Welt noch nie so gut war wie heute.
Seine anti-alarmistische Botschaft: Alles wird gut!

Der Bestseller-Autor Dieter Nuhr schreibt die erstaunlichste Autobiografie aller Zeiten.